Spendenaufruf Wildpark Hochrieß - Bitte helft mit!

Nach einer 3 monatigen Winterpause, wären wir im März wieder mit voller Energie in die Saison gestartet. Jedoch hat uns das CORONA-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Seit dem 16. März hat unser gesamter Betrieb, aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung, geschlossen

Wir erhalten keinerlei staatliche Zuwendung und sämtliche Restauranterlöse, die wir benötigen um unseren Wildpark zu erhalten, fallen ebenfalls weg. Die Erlöse durch das Liefer- und Abholservice sind zu gering. Aufwendungen wie Futter und Betriebskosten bleiben natürlich weiterhin bestehen. Damit wird die ganze Familie noch stärker gefordert. Denn es gilt, alle Tiere zu füttern und den Wildpark zu erhalten. 

Unendlich stolz sind wir auf alle unsere Mitarbeiter! Wir haben uns gemeinsam auf eine vorübergehende Dienstpause geeinigt. Unsere zwei Lehrlinge sind seit dem 16. März in Kurzarbeit, damit die Liquidität unseres Betriebes länger gewährleistet bleibt. Danke dafür! Ihr seid die Besten. 

Einen großen Dank möchten wir auch für die vielen Menschen aussprechen, die uns in den vergangenen Tagen angerufen haben und besorgt nachfragen, wie es unseren Tieren geht. In derartigen Situationen halten unsere langjährigen Stammgäste zu uns. 

Wir bitten Sie, helfen Sie unseren Tieren! Das erste Mal in der Geschichte unseres Wildparks sind wir auf Spenden angewiesen

 

Spendenkonto:

Wildpark Hochrieß

IBAN: AT17 3293 9000 0008 5001

BIC: RLNWATWW939

Herzlichen Dank!
Bitte bei einer Spende unbedingt eure Adresse eingeben, wir werden uns bei jeden einzelnen erkendlich zeigen!